Claranor Pulsed Light Sterilization

Sterilisationvon Preformmündungen und Flaschen

Sterilisationsanlagen fürPreformmündungen von Claranorwerden in die Transportrinne der Preformsunmittelbar vor dem Blasvorgang (Preformmündungen)  oder auf dem Flaschentransport vor der Befüllung (Flaschenmündungen) integriert.
Die Dekontaminationsniveaus bei Preformmündungen erreichen zwischen log3 und log4 mikrobielle Reduktion bei Bakterien und Schimmelpilzen (Tests von einem unabhängigen Labor durchgeführt).

sterilisation préformes

In dieser Anwendung :

  • die Dekontamination von Preformmündungen  (innen UND außen) dank des Pulsed Light ;
  • der Körper des Preforms wird in der Heizstrecke des Blasvorganges entkeimt.

 

préformesDie Ausrüstung wird mit der Anlage synchronisiert, um Geschwindigkeiten bis zu 90.000 Preforms die Stunde zu erreichen (abhängig von dem Durchmesser der Preformmündung).

Das ‚First&Last-Management‘ garantiert die vollständige Behandlung auch der ersten Preforms oder Flaschen, die bei einem Neustart durch die Rinne gelangen.

Auf Wunsch führt Claranor Integrations-Studien für ‘Turn-Key-Lösungen‘ auf bestehenden Anlagen durch (Retrofit-Projekte).

Die Dekontamination der Preform- oder Flaschenmündungen ergänzt die Dekontamination des Verschlusses im Rahmen eines UCF (ultra clean filling) Projekts ohne chemische Desinfektionsmittel.

sterilisation cols de preforme
Installation zurBehandlungvon
Preformmündungen