Claranor Pulsed Light Sterilization

Mission

Claranor wurde 2004 gegründet mit dem Ziel, Pulsed Light als Technologie zur Oberflächen-dekontaminationfür industrielle Anwendungen weiter zu entwickeln.
Die in-Line Sterilisation von Verpackungen erschien schnell als eine offensichtliche Anwendung, um Behandlungen mit Chemie oder Bestrahlung zu ersetzen – vor allem für Getränke und Molkereiprodukte.  
Mit mehr als 100 Maschinen in Betrieb (Stand Ende 2013), kennt man Claranor heute weltweit als Hersteller leistungsstarker und verlässlicher Lösungen, angewandt auf die Bedürfnisse der Lebensmittelindustrie.
Auch durch den Einsatz durch die führenden Hersteller  von Milchprodukte und Getränken, ist  Pulsed Light von Claranor heute in den größten globalen Konzernen vertreten, allen voran Nestlé Watersals Pionier in der Anwendung der Claranor Lösungen in seinen Abfüllanlagen.
Oberste Priorität ist es für Claranor,seinen Kunden einen einwandfreien Service zu bieten und weiterhin die Leistung seiner Ausrüstung zu verbessern, um sich neuen Märkten zu öffnen.
Mit diesem Ziel vor Augen, konzentriert und organisiert sich das Team und das ganze Unternehmen fortlaufend mit seiner gesamten wissenschaftlichen Kompetenz und dem Potenzial seiner qualifizierten Mitarbeiter, um den steigenden Anforderungen weltweit gerecht zu werden.


Christophe Riedel
Directeur Général