Claranor Pulsed Light Sterilization

Getränke ohne Kohlensäurebei umgebungstemperatur

Im Bereich der bei Raumtemperatur abgefüllten Getränke, stellt das Claranor System zur Sterilisation von Verschlüssen und Preform-Mündungen eine Alternative zu chemischen oder Strahlungsbehandlung für auf Ultra-Clean-Anlagen abgefüllte Produkte dar. 

Für Getränke mit Konservierungsstoffen, ermöglicht PULSED LIGHT eine Verbesserung der «Natürlichkeit» des Produkts und des Prozesses, da sie eine Reduktion von Konservierungsstoffen zulässt. 

Für heiß abgefüllte Getränke,  ermöglicht die Integration von PULSED LIGHT für die Sterilisation der Verschlüsse eine Vereinfachung des Prozessesdurch den Entfall des wiederholten Durchlaufens der Flaschen, wobei hier die Dekontamination durch die Hitze des Verschlusses gewährleistet wird. Der Entfall dieses Schritts verringert die mechanische Belastung der heißen Flaschen und ermöglicht leichtere Preforms.

Die Claranor Lösungen passen sich an die jeweils verwendeten Verschlüsse usw. in den Anlagentypen für PET, PEHD und Glas an.

Sie ermöglichen das Erreichen der erforderlichen Dekontaminationsniveaus von log3 - bei Produktionsleistungen von bis zu 90.000 Flaschen pro Stunde.